Unzugeordnete Artikel

Extratouren im Museum für Familien

Abwechslung Das Familien-Ferien-Programm im Freilichtmuseum Beuren ist in die zweite Runde gestartet.

Beuren. Interessante und lehrreiche Erkundungstouren durch das Museumsdorf zu Häusern, Menschen und Tieren stehen immer am Dienstag und Donnerstag auf dem Programm. Spannende Mitmachaktionen für die ganze Familie gibt es jeweils am Mittwoch und am Freitag. Da geht es beispielsweise um das Schnitzen von verzierten Stöcken. Außerdem nehmen die Gästeführerinnen Interessierte mit auf Spurensuche in die Streuobstwiesen des Museumsdorfs oder zur geheimnisvollen Technik der Fotografie im 19. Jahrhundert.

Das Programm und die Teilnahmebedingungen finden sich auf der Homepage des Museums unter www.freilichtmuseum-beuren.de. Es gibt eine günstige Tageskarte für Familien oder Großeltern mit Enkeln. Das Museum wurde beim Landeswettbewerb Familienferien als familienfreundliche Einrichtung ausgezeichnet.

Der Eintritt ist für Erwachsene ab 18 Jahren nur mit Vorlage eines Geimpften- oder Genesenen-Nachweises oder eines tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltests möglich. Für die Kontaktdatenerfassung kann die Luca-App genutzt oder ein Erhebungsbogen ausgefüllt werden. In den Häusern gilt Maskenpflicht.pm

3 Das Freilichtmuseum des Landkreises in den Beurener Herbstwiesen bietet einen Einblick in ländliche Kultur. Es ist dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Infotelefon hat die Nummer 07 11/39 02-4 18 90

Anzeige