Unzugeordnete Artikel

Fahrer reagiert schnell

Esslingen. Ein technischer Defekt ist vermutlich die Ursache eines Brandes in einem Lkw-Führerhaus am Dienstag in der Esslinger Zeppelinstraße gewesen. Ein 59-Jähriger war gegen 7.40 Uhr mit seinem Lkw Scania auf der Dieter-Roser-Brücke unterwegs, als er Rauch und Flammen im Führerhaus bemerkte. Geistesgegenwärtig bog er in die Zeppelinstraße ein, hielt an, alarmierte die Feuerwehr und begann mit seinem Feuerlöscher den Brand zu löschen. Als kurz darauf die Rettungskräfte eintrafen, übernahmen diese die weiteren Löscharbeiten. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. lp


Anzeige