Unzugeordnete Artikel

Fakten zu FAKT

2014 ist der archäologische Verein FAKT in Oberlenningen auf die Scherben von 37 Nachgeburtsgefäßen gestoßen. Die werden von seinen Mitgliedern aktuell in Erkenbrechtsweiler provisorisch zusammengesetzt. Anschließend wird eine Restauratorin die Fundstücke restaurieren und konservieren. Pro Gefäß fallen dabei Kosten in Höhe von 300 bis 500 Euro an. Da sich FAKT über Spendengelder finanziert, ist noch nicht absehbar, wann die Gefäße im Museum zu sehen sein werden. Interessenten können sich aber bei FAKT in der Unteren Straße 6 in Erkenbrechtsweiler über das Projekt informieren. Die Vereinstüren stehen Besuchern immer sonntags von 10 bis 13 Uhr offen.dh


Anzeige