Unzugeordnete Artikel

Fehler beim Einfädeln führt zu hohem Sachschaden

Esslingen. Auf knapp 10 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 25-jähriger Mercedes-Fahrer am Donnerstagnachmittag auf der Mettinger Straße verursacht hat. Der Mann wollte kurz nach 16 Uhr mit seinem Auto in der Mettinger Straße vom rechten Fahrbahnrand anfahren, um sich in den fließenden Verkehr einzufädeln. Dabei übersah er einen von hinten heranfahrenden Opel. Dessen 67-jähriger Fahrer konnte nicht mehr schnell genug reagieren, sodass es zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Verletzt wurde niemand. Allerdings war der Mercedes des Unfallverursachers so schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. lp


Anzeige