Unzugeordnete Artikel

Feuerteufel schlagen doppelt zu

Foto: SDMG/Woelfl
Foto: SDMG/Woelfl

Zell. Kurz vor Mitternacht ist am Montag die Feuerwehr zu einem Brand im Bereich Lindenwasen in Zell unter Aichelberg ausgerückt. Eine Holzkiste brannte im Bereich der Gartenanlage. In der Kiste lagerte eine Firma Werkzeuge und Batterien. Die Feuerwehr löschte das Feuer und ging davon aus, dass sich die Batterien selbst entzündet hatten. Gegen zwei Uhr wurde erneut ein Feuer im Bereich der Kleingartenanlage gemeldet. Diesmal brannte eine Hütte. Die Feuerwehr löschte die Flammen, und die Polizei überprüfte weitere Gartengrundstücke. Dabei stellten die Beamten fest, dass viele Gartenhütten aufgebrochen und beschädigt waren. Viele Fenster waren eingeschlagen. Die Täter hatten Werkzeuge aus den Hütten genommen und auf dem Gelände verteilt. Zudem hatten sie mehrere Zäune niedergedrückt. Eine Schadenshöhe lässt sich noch nicht beziffern. Zudem ist unsicher, ob die Brandstifter etwas gestohlen haben. Die Kriminalpolizei Göppingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die im Bereich der Kleingartenanlage Lindenwasen zwischen 23 und 2 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Zeugen können sich melden unter der Nummer 0 71 61/63 23 60.lp


Anzeige