Unzugeordnete Artikel

fkdjfkdjfkdjf fkfj kdfj kdfj

Kirchheim. kjkj wie der Bauherr uns mitteilt, verzögern sich die angekündigten Arbeiten in der Lindorfer Straße in Ötlingen um eine Woche.

Witterungsbedingt und vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie wird die Baustelle in der KW 5 (Montag, 1. Februar bis Freitag, 5. Februar 2021) geschlossen gehalten.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Berndt

Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck

Abteilung Gremien und Öffentlichkeitsarbeit

Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit

Marktstraße 14 / Zimmer 23/1

73230 Kirchheim unter Teck

Telefon: 07021 502-274; Fax: -285

Website | Facebook | Twitter | Instagram | XING

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der DSGVO. Ihre Betroffenenrechte entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung auf unserer Website www.kirchheim-teck.de/datenschutz

Von: Berndt, Robert

Gesendet: Montag, 25. Januar 2021 14:25

An: Berndt, Robert

Betreff: PM - Kirchheim unter Teck - Halbseitige Sperrung und Gehwegsperrung in der Lindorfer Straße in Ötlingen ab Montag, 1. Februar 2021

PRESSEMITTEILUNG DER STADT KIRCHHEIM UNTER TECK Nr. 013/21

Halbseitige Sperrung und Gehwegsperrung in der Lindorfer Straße in Ötlingen ab Montag, 1. Februar 2021

Kirchheim unter Teck, 25.01.2021 - In der Lindorfer Straße in Ötlingen finden zwischen der Stuttgarter Straße und der Kreuzung Uracher Straße bei geeigneter Witterung ab Montag, 1. Februar 2021 Tief- und Straßenbauarbeiten zur Verlegung von Stromkabeln im Auftrag der Netze BW statt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 12. Februar und sind in zwei Bauabschnitte aufgeteilt.

•Bauabschnitt 1 (beginnend am Montag, 1. Februar 2021): Der Gehweg in der Lindorfer Straße wird auf der Seite des Ötlinger Rathauses auf Höhe der Ampel bis zur Kreuzung Uracher Straße voll gesperrt. Die Fußgänger werden gebeten, den gesperrten Bereich über die Fußgängerampel und auf der Seite der Mörike-Apotheke zu umlaufen.

•Bauabschnitt 2 (beginnend am Montag, 8. Februar 2021): Der Gehweg in der Lindorfer Straße auf der Seite der Mörike-Apotheke wird zwischen der Apotheke und der Johanneskirche zunächst gesperrt. Die Baufirma wird aber nach der Öffnung der Grube je nach Möglichkeit Fußgängerbrücken aufstellen, um den Gehweg zumindest teilweise begehbar zu machen. Außerdem muss in diesem Bauabschnitt die Lindorfer Straße halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird mittels Gegenverkehr-Regelung geregelt.

Entsprechende Beschilderungen werden von der ausführenden Firma vor Ort aufgestellt. Fußgänger werden gebeten, den jeweils gesperrten Gehwegbereich zu umlaufen. Der Linienverkehr ist von den Arbeiten nicht beeinträchtigt.

Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Anzeige