Unzugeordnete Artikel

„Fliegender Wechsel“ vom Landgericht ins Rathaus

Amtswechsel Otmar Heirich übergibt die Rathausschlüssel an seinen Nachfolger Dr. Johannes Fridrich.

Schlüsselübergabe im Nürtinger Rathaus: Otmar Heirich wünschte seinem Nachfolger Dr. Fridrich einen guten Start. Foto: Holzwarth
Schlüsselübergabe im Nürtinger Rathaus: Otmar Heirich wünschte seinem Nachfolger Dr. Fridrich einen guten Start. Foto: Holzwarth

Nürtingen. Für Dr. Johannes Fridrich war es ein „fliegender Wechsel“. Am Montag stand er im Landgericht in Stuttgart bei der Pressekonferenz noch Rede und Antwort, am Mittwoch verabschiedete er sich als Pressesprecher. Und am Donnerstag war sein erster Arbeitstag als neuer Nürtinger Oberbürgermeister.

Noch ist der Schreibtisch im Rathaus leer und alles sehr übersichtlich. Das dürfte sich aber in den nächsten Tagen und Wochen ändern. Auf den am 5. Mai gewählten Nürtinger Oberbürgermeister warten viele Aufgaben und Vorhaben, die es weiterzuentwickeln gilt. Eine ganze Reihe Anregungen haben ihm auch die Bürger im Wahlkampf mitgegeben. „100 Taten in 100 Tagen“ - die selbst gesteckte Messlatte ist hoch. Dr. Fridrich hat alle Anregungen von Bürgern in einer Excel-Datei aufgelistet. Wie, wann und ob sich die Vorschläge der Nürtinger umsetzen oder verändern lassen, diesen Prüfungsauftrag hat der neue Rathauschef jetzt an die Mitarbeiter der Stadtverwaltung weitergegeben. „Die Anregungen werden auf keinen Fall in der Schublade verschwinden“, versprach er beim Amtsantritt, „jeder Bürger erhält eine Antwort.“ Wann und mit welchen Taten es losgeht, das ließ Dr. Fridrich indes noch offen.

Als Nürtinger Oberbürgermeister ist es ihm ein Bedürfnis, jederzeit für Bürger ansprechbar zu sein. „Die Bürger sollen sagen, wo sie der Schuh drückt.“ Und umgekehrt will er transparent kommunizieren und informieren - auch über die sozialen Medien, wie man das von ihm aus dem Wahlkampf kennt.

Die offizielle Amtseinsetzung im K3N ist am 26. September. Die Verpflichtung des neuen Stadtoberhaupts übernimmt Dr. Martin Häberle als Vertreter der stärksten Gemeinderatsfraktion, der Nürtinger Liste/Grüne. Das Wochenende vor der Amtseinsetzung geht der Oberbürgermeister mit dem Gemeinderat und den Amtsleitern in Klausur. Anneliese Lieb

Anzeige