Unzugeordnete Artikel

Flüssigaluminium verbrennt Arbeiter

Kirchheim. Zu einem Brand in einer Kirchheimer Gießerei sind am Montagmorgen Rettungskräfte in die Stuttgarter Straße gerufen worden. Gegen 9.20 Uhr entzündete sich Fett in einem mit flüssigem Aluminium gefüllten Brennbehältnis. Durch die Flammen fing die Lüftungsanlage Feuer. Ein 60-jähriger Arbeiter wurde durch das umherspritzende, 700 Grad heiße Aluminium leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in die Klinik gebracht werden. lp


Anzeige