Unzugeordnete Artikel

Forschung abwarten

Zur Berichterstattung über Corona

Viele andere Wissenschaftler teilen die Meinung von Professor Hendrik Streek . . .

Es gibt viele Meinungen, die man teilen kann, die richtige wird sich in Monaten oder Jahren herausstellen. Wenn ich die Einwohnerzahl von Schweden mit Baden-Württemberg annähernd vergleiche, so ergibt sich aus der Fläche von circa 447 000 Quadratkilometer zu 35 700 Quadratkilometer eine völlig andere Bevölkerungsdichte, und dabei hat Schweden das Dreifache an Todesfällen zu beklagen. Auf Deutschland gesehen sieht es noch schlechter aus. Das hat nichts mit einer steigenden Fallzahl wegen einer Erhöhung der Tests auf das Coronavirus zu tun. Auch der schwedische Staatsepidemiologe Anders Tegnell hat sich schon selbstkritisch dazu geäußert.

Ich bin absoluter Laie, lese aber, dass die Wissenschaftler auch noch keine endgültige Klarheit haben. Daher sollten wir uns an die Maßnahmen zum Eigenschutz halten, der Fairness halber auf jeden Fall den anderen gegenüber. Ansonsten empfehle ich den Besserwissern, einfach mal die Forschungsergebnisse abzuwarten.

Hans Brückner, Kirchheim

Anzeige