Unzugeordnete Artikel

Frauen gehen mit Rückenwind ins Vorspiel

Im Vorspiel zum Männerderby treffen heute ab 18 Uhr auch die Frauenmannschaften der Teck-Teams aufeinander. Die Lenningerinnen, aktuell mit einem Spiel weniger als die direkte Konkurrenz, möchten Platz drei zurückerobern. Ein Sieg der Rothemden aus Weilheim (Achter) würde diese ins Tabellenmittelfeld aufrücken lassen.

Die SG-Frauen scheinen nach zwei Siegen in Folge wieder in der Erfolgsspur zu sein. Doch auch der TSVW befindet sich nach dem 31:24-Sieg gegen Neuffen im Aufwind. „Mannschaftliche Geschlossenheit und konsequente Chancenverwertung waren der Trumpf unseres 27:20-Hinspiel-Erfolges. Nur wenn wir es schaffen, beides wieder in ähnlicher Weise abzurufen, sehe ich eine realistische Siegchance“, sagt SG-Trainerin Nicki Schmid. Doch auch in Weilheim ist man optimistisch: „Wir sind mittlerweile eine gefestigte Mannschaft, können auch durchaus gegen Lenningen bestehen. Am Ende wird die Tagesform entscheiden“, sagt TSVW-Trainer Andreas Klöhn.jaf/xv


Anzeige