Unzugeordnete Artikel

Freihandel - wohin?

Kirchheim. Wem nützen die aktuell verhandelten oder bereits abgeschlossenen Freihandelsverträge der Europäischen Union, die sich hinter Kürzeln wie Ceta, Tisa und Jefta verbergen? Welche Rechtsgüter muss ein soziales und demokratisches Europa vor einem „Frei“-Handel schützen? Diese und weitere kritischen Fragen beleuchtet der Europaabgeordnete Sven Giegold von Bündnis 90/Die Grünen am Mittwoch, 12. Dezember, ab 20 Uhr im Katholischen Gemeindehaus St. Ulrich in der Kirchheimer Lindachallee 29. Er spricht auf Einladung der Kirchheimer Gruppe von Bündnis 90/Die Grünen und der zivilgesellschaftlichen Kirchheimer Initiativen Attac und „Initiative gegen TTIP“ zum Thema „Freihandel - wohin? Solidarisch handeln“.

Anzeige