Unzugeordnete Artikel

Fressen auf Final-Niveau

Wenn Jogis Jungs spielen, kann einem das schon mal auf den Magen schlagen. Auch wenn die EM-Auftritte der DFB-Elf gegen Frankreich, Portugal und Ungarn nicht direkt zum K****n waren, gehörte Bauchweh bei den bisherigen Spielen trotz Achtelfinaleinzug durchaus dazu - was allerdings weniger an den Kickkünsten von Kroos und Co als an den Nicht-Kochkünsten der Fans liegen könnte: Wie das Bestellportal lieferando.de festgestellt hat, wurde während der Gruppenphase aus Deutschland im europäischen Vergleich am meisten Essen online bestellt. Der Renner war dabei überraschenderweise nicht Pizza, sondern Cheeseburger - eine ähnlich schwer verdauliche Kost wie der morgige Gegner auf dem Platz: Die Engländer liegen aktuell mit fast doppelt so vielen Bestellungen klar vorne. Das Achtelfinale von Wembley am Dienstag wird so zum vorgezogenen Fress-Finale. Wer von beiden Hunger auf mehr hat, wird sich morgen zeigen - die Aussicht auf den Viertelfinalgegner macht dabei auf jeden Fall Appetit: Entweder Schweden-Happen oder ukrainischer Borschtsch. Wohl bekomm’s!


Anzeige