Unzugeordnete Artikel

Frickenhausen schlägt den Spitzenreiter

Frickenhausen. Fussball-Landesligist 1.FC Frickenhausen hat im ersten Ligaspiel des neuen Jahres für einen Paukenschlag gesorgt und Tabellenführer TSV Neu-Ulm zuhause mit 1:0 bezwungen. Das Tor des Tages erzielte Wlasios Kotaidis in der 40. Minute. Durch den „Dreier“ bleibt der abstiegsbedrohte FCF auf Tuchfühlung mit dem Tabellenmittelfeld.

Darüber hinaus leistete der ehemalige Verbandsligist mit dem Überraschungserfolg Schützenhilfe für Lokalkonkurrent TSV Oberensingen. Die TSVO drehte im Derby beim TSV Köngen in der letzten halben Stunde einen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Sieg und überholte die Neu-Ulmer damit in der Tabelle.

Neuer Tabellenführer der Landesliga ist Türkspor Neu-Ulm. Der Aufsteiger bezwang im Topspiel den Tabellenfünften aus Ebersbach mit 3:1. Einen Punkt dahinter auf dem Relegationsplatz liegen die Oberensinger.

In der unteren Tabellenhälfte musste sich derweil der TSV Bad Boll dem TV Echterdingen mit 0:3 geschlagen geben.max

Anzeige