Unzugeordnete Artikel

Frische Luft für Busse

Spitzenreiter in Sachen Luftaustausch sind bei den öffentlichen Verkehrsmitteln die Reisebusse. Das hat eine Untersuchung des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer ergeben. „Die Luft im Reisebus wird sieben Mal schneller als im ICE ausgetauscht und 4,5-mal schneller als in einem Flugzeug“, legt der Verband dar. Die frische Luft ströme oben ein und werde unten abgeleitet. Und noch etwas: „In den Bus strömt wirklich Frischluft ein. Hier wird nicht nur die immer gleiche Luft herumgewirbelt“, so der Verband der Omnibusunternehmer.

Der Viren-Killer ist ein Luftreinigungs-Produkt, das die Wittener Firma Clean-Air für Busse und Bahnen hergestellt hat. Eingebaut werden die Geräte in Heizung, Ventilation oder Klimaanlage. Sie basieren auf der Photo-Hydro-Ionisierung. Die Viren-Killer sind patentiert und TÜV-geprüft.

Aktiv-Filter sind ein weiteres Instrument, um die Luftreinigung in Bussen zu verbessern. Die mit einer antiviralen Schicht ausgestatteten Hochleistungs-Partikelfilter sollen laut Hersteller auch feinste Aerosole aus der Luft filtern.bil

Anzeige