Unzugeordnete Artikel

Für das Recht auf Asyl

Kirchheim. Am Freitag, 28. September, dem sogenannten „Tag des Flüchtlings“, findet von 16 bis 18 Uhr vor dem Kirchheimer Rathaus eine Mahnwache statt. Veranstalter ist der Arbeitskreis (AK) Asyl der Teckstadt. Dieser bemängelt eine zunehmende Geschichtsvergessenheit und erinnert an die zahlreichen Versäumnisse in der europäischen Historie, als flüchtenden Menschen nicht ausreichend geholfen wurde. Der AK Asyl fordert daher: „Rettet das Recht auf Asyl!“pm


Anzeige