Unzugeordnete Artikel

Fußgängerüberwege in Weilheim werden saniert

Gut ausgeleuchtete Fußgängerüberwege sind wichtig, damit die Menschen auch nachts sicher unterwegs sein können.Foto: pr
Gut ausgeleuchtete Fußgängerüberwege sind wichtig, damit die Menschen auch nachts sicher unterwegs sein können.Foto: pr

Weilheim. In Weilheim steht die Sanierung einiger Fußgänger­überwege an. Im ersten Schritt sollen die sechs ­Straßenübergänge in der Grabenstraße, der ­Unteren ­Grabenstraße, der ­Kirchheimer Straße, der ­Karl-Scheufe­len-Straße, der Kirchheimer ­Straße und der Teckstraße erneuert werden. Am Montag, 16. November, beginnen die Arbeiter, die bestehenden Lichtmasten an den Fußgängerüberwegen auszubauen und dort neue Betonfundamente herzustellen. Jeder Mast wird mit einem Schild ausgestattet, das als beleuchtetes Transparent über dem Zebrastreifen hängt. Dort ist auch die Beleuchtung des Zebrastreifens integriert. Dabei erhalten die Fußgängerüberwege sowohl für die rechte als auch für die linke Fahrbahnhälfte je einen solchen Lichtmast. In welcher Reihenfolge die Überwege saniert werden, wird mit dem Ordnungsamt der Stadt Weilheim abgestimmt. Während der einzelnen Baumaßnahmen kann es an den jeweiligen Abschnitten zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wenn alles planmäßig verläuft, dürfte die Sanierung der ersten sechs Fußgängerüberwege spätestens Mitte Dezember abgeschlossen sein.pm


Anzeige