Unzugeordnete Artikel

Gedenken an den Mai 1933 fällt aus

Kirchheim. Die literarische Abendveranstaltung am Montag, 10. Mai, zum Gedenken an die Bücherverbrennungen im Mai 1933 muss wie im Vorjahr wegen der Corona-Maßnahmen abgesagt werden. Ursprünglich sollte der in Esslingen lebende Wiener Schauspieler Gerhard Polacek über dieses Ereignis sprechen, das einer der Vorboten für die Schrecken des Dritten Reiches war. Wegen Corona haben seit November 2020 keine Veranstaltungen des Literaturbeirats mehr stattgefunden.pm


Anzeige