Unzugeordnete Artikel

Geistliches WortDarf ich jubeln?

Der morgige Sonntag trägt den Namen „Jubilate“ - Jubelt!

Doch mal ehrlich: Haben wir Grund zum Jubeln? Oder ist uns vielmehr zum Heulen zumute? Die Corona-Pandemie hat unser Leben gewaltig auf den Kopf gestellt. Viele haben Angst, sich mit dem Virus anzustecken. Andere fühlen sich durch die staatlichen Verordnungen massiv eingeschränkt. Wieder andere kämpfen um ihre Existenz. In diesen schweren Zeiten sollen wir jubeln?

Sicher, diese Zeiten erfordern von uns allen viel Geduld und Gelassenheit, Besonnenheit und Verzicht. Manche trifft es richtig heftig. Gut, wenn wir einander unterstützen und uns beistehen.

Viele Veranstaltungen sind abgesagt. Nicht abgesagt ist Gottes Güte und Barmherzigkeit. Vielmehr ist seine Gnade angesagt, die jeden Morgen neu ist. Sie gilt uns allen. Die wunderbare Schöpfung zeigt uns den Schöpfer, der uns nicht vergisst.

Angesagt ist also die Hoffnung, weil Jesus Christus von den Toten auferstanden ist. Angesagt ist die Liebe, die niemals aufhört und uns alle umfängt. Angesagt ist der Glaube, der uns auch in unsicheren Zeiten hilft.

Ich wünsche allen viel Vertrauen und Zuversicht.

Daniel Trostel

Evangelischer Pfarrer in Dettingen

Anzeige