Unzugeordnete Artikel

Gelder fürs Radnetz und die Radschnellwege

Mit dem Radnetz Baden-Württem­berg haben Land, Kreise, Städte und Gemeinden eine alltagstaugliche Fahrradverbindung für viele Orte geschaffen. Es hat eine Länge von rund 7000 Kilometern und verbindet etwa 700 Kommunen.

Das Land unterstützt Kommunen beim Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur mit jährlich 15 Millionen Euro. Für den Ausbau der Radschnellverbindungen stehen über das „Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz“ 10 Millionen Euro zur Verfügung. Zu den drei Pilotprojekten gehört die Radschnellverbindung Reichenbach-Esslingen. Voraussetzung: Die Gesamtstrecke muss mindestens fünf Kilometer lang sein und von mehr als 2000 Radlern pro Tag genutzt werden.

Radverkehrswege: Im Landkreis Esslingen gibt es aktuell 52 Kilometer Radwege entlang von Bundes- und Landesstraßen.pm

Anzeige