Unzugeordnete Artikel

Genehmigung für Gasnetzbetrieb

Notzingen. In Notzingen wird in den kommenden Jahren erstmalig ein neues Gasverteilnetz errichtet. Pünktlich zum Baubeginn der Gastransportleitung zwischen Schlier- bach und Notzingen genehmigte nun das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Stuttgart der Energieversorgung Filstal (EVF) aus Göppingen die Aufnahme des Betriebs des Gasverteilnetzes. Die rein kommunale EVF ist seit über 150 Jahren im Landkreis Göppingen als zuverlässiger Gasversorger und Netzbetreiber aktiv. „Seit vielen Jahren übernehmen wir die Betriebsführung der Wasserversorgung in den Städten Owen und Weilheim. Zukünftig sind wir auch als Gasnetzbetreiber im Landkreis Esslingen aktiv“, erläutert Geschäftsführer Dr. Martin Bernhart. Die ersten Kunden sollen bereits Ende des Jahres mit Gas versorgt werden. Hierzu geht die EVF aktiv auf die Einwohner von Notzingen zu und berät sie zum Thema Gashausanschluss. Gleichzeitig nutzt der Göppinger Netzbetreiber den Ausbau des Gasnetzes auch zur Mitverlegung von Glasfasern. „Diese Synergie kommt direkt bei den Kunden an: Mit günstigen Angeboten für die Hausanschlüsse und einem gemeinsamen Ansprechpartner“, freut sich Bernhart. pm


Anzeige