Unzugeordnete Artikel

Goldene Zeiten mit Tobias Unger

Micky Corucle hatte seine erfolgreichsten Zeiten als Trainer an der Seite von Tobias Unger. Die Zusammenarbeit mit Deutschlands jahrelang schnellstem Sprinter begann in den frühen Neunzigerjahren. Damals startete Unger im Trikot des VfL Kirchheim. 2004 wurde er Siebter bei den Olympischen Spielen in Athen und holte im selben Jahr Bronze bei den Hallenweltmeisterschaften über 200 Meter. Ein Jahr später knackte Unger den deutschen Uralt-Rekord und wurde Halleneuropameister. bk

Anzeige