Unzugeordnete Artikel

Großen Schaden verursacht und dann geflohen

Unterensingen. Weil er den Unfallort verlassen hatte, wird gegen einen 26-Jährigen ermittelt. Er soll am frühen Sonntagmorgen einen Unfall mit großem Sachschaden verursacht haben. Zwischen vier und fünf Uhr befuhr er mit einem BMW die Bundesstraße 313 von Nürtingen in Richtung Plochingen. Wohl aufgrund zu hohen Tempos kam der Pkw in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitplanken. Daraufhin verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, das sich um die eigene Achse drehte, einen Abhang hi­nunterrutschte und einen Zaun beschädigte. Polizisten fanden den BMW verschlossen und verlassen vor. Sie griffen den 26-jährigen Fahrzeughalter auf, der sich leicht verletzt hatte. Außerdem stellten sie eine deutliche Alkoholisierung fest. Er musste seinen Führerschein abgeben. Der Schaden liegt bei über 30 000 Euro.lp


Anzeige