Unzugeordnete Artikel

Grüne sollten auf Barrikaden gehen

Zum Artikel „Gewerbeareal statt Grünzug“ vom 22. Januar

Kann es sein, dass es Politiker im Jahre 2021 gibt, die glauben, die Klimakrise spielt sich irgendwo am Nordpol ab, nur nicht bei uns? Kann es sein, dass sie original klingen wie CDU und FDP vor, sagen wir mal 30 Jahren? Fällt ihnen zum Thema Strukturwandel und Pleiten durch Corona wirklich nichts anderes ein als eine irrwitzige neue Flächenversiegelung? Die Bebauung dieses Gebietes wäre ein Dammbruch. Einmal auf dieser Seite der A 8 würden die Hemmungen fallen und, oh Hoppla, da ist ja schon Nabern und der Guckenrain . . .

Sollte dieser Regionalplan wirklich so leicht zu kippen sein, taugt das alles nicht, und die Arbeit der vergangen Jahrzehnte ist vergebens. Wenn die Grünen hier nicht, auch auf Landesebene, Herr Schwarz, auf die Barrikaden gehen, haben sie ihre ökologische Reputation für mich endgültig verspielt, und ich muss mich auf die Suche nach neuen ökologischen Parteien machen. Und wenn ein FDP-ler dieses Vorhaben „ökonomisch und ökologisch“ nennt, ist das einfach nur dummdreist. Und die Notzinger sollen ihre eigene Umgebung versauen.

Stefanie Pörtner, Kirchheim

Anzeige