Unzugeordnete Artikel

Grußwort aus Bissingen

Foto: privat

Bissingen an der Teck mit der Teilgemeinde Ochsenwang kann im Verlauf der letzten 1252 Jahre auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurückblicken. Die jüngeren Entwicklungen stellen dabei die Weichen für die Zukunft. Erfolge der Vergangenheit sind schnell überholt und dynamisches Handeln ist gefragt, um Herausforderungen anzunehmen.

Denn um auch zukünftig die Gemeindeentwicklung aktiv und nachhaltig gestalten zu können, hat sich Bissingen gerade in diesen besonders herausfordernden Zeiten viel vorgenommen.

Zahlreiche Investitionen in Klimaschutzmaßnahmen, den Ausbau des Breitbandnetzes, große Sanierungsprojekte im Tief- oder Hochbau, Wohnraum durch Innenentwicklung, die Sicherung der medizinischen Versorgung oder die Erschließung neuer Gewerbeflächen sollen dem Anspruch zukünftiger Generationen gerecht werden und deren Wohlstand sichern.

Antizyklisch zu handeln und zu versuchen, mit öffentlichen Aufträgen unseren Teil zum benötigten Aufschwung beizutragen, ist nach wie vor unsere Handlungsmaxime. Denn unsere Unternehmen, vom Handel über die Industrie bis hin zum klassischen Handwerk, spielen eine herausragende Rolle für unser Gemeindeleben, wie wir es kennen und schätzen. Daher freuen wir uns, wenn unsere Firmen mit lokalen und regionalen Aufträgen gestützt werden und auch unsere Vereine mit ihren corona-gerechten Angeboten Zuspruch erfahren.

In der Corona-Pandemie haben wir in Bissingen und Ochsenwang Solidarität gelebt, Verantwortung angenommen und versucht, angepasste Lösungen für viele Lebenslagen zu finden. Dieser Zusammenhalt in unserer Gemeinde und die Zuversicht, gemeinsam eine positive Entwicklung zu erfahren, ist ein Garant bei der Bewältigung zukünftiger Herausforderungen. Dabei ist es schön zu sehen, wie mehr und mehr Aktivitäten und Veranstaltungen mit angepassten Konzepten starten, die persönlichen Begegnungen ihren wichtigen Platz Zug um Zug zurückgeben.

Ich grüße Sie herzlich und freue mich, wenn Sie Bissingen und Ochsenwang erleben!

Marcel Musolf
Bürgermeister

Foto: privat
Foto: privat
Foto: privat
Foto: privat
Foto: privat
Foto: privat
Anzeige