Unzugeordnete Artikel

Hambacher Forst in Dettingen?

Zu den Artikeln „Enteignung ist kein Tabu“ vom 6. Oktober und „BUND greift Dettingen harsch an“ vom 27. September

Vergleiche hinken. RWE verfolgt seine Interessen, gestützt von der Politik, auch mit Enteignung(sdrohungen). Zumindest vorübergehend wurde dies vom Gericht gestoppt.

Auch in Dettingen wollen Unternehmen und Politik bauen, koste es, was es wolle. Nicht ums Geld geht es vordergründig: „Entschädigung nach Marktwert“. Bürger, die nicht alles Geld umsetzen wollen wie unsere Politiker auf allen Ebenen, werden verunglimpft, um die Macht der Politik zu zeigen. Was ist der Hambacher Forst wert? Was die „Unteren Wiesen“ in Dettingen? Vom oben genannten Vorwurf des BUND gegen dieses Projekt wird im Dettinger Rat nicht geredet. Dort macht RWE den Profit, wer in Dettingen? Wessen Karren ziehen Bürgermeister, CDU, SPD, oder ist in Dettingen der Stalinismus eingezogen? Man schreibt Eigentümern vor, was sie zu tun haben, sonst werden sie enteignet.

Bald ist alles zugebaut: Wenn der letzte Baum gerodet . . . werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann. Wer hält in Dettingen Schaden von der Natur ab? Der BUND wird ignoriert wie in Hambach.

Edith und Karl König, Dettingen

Anzeige