Unzugeordnete Artikel

Handball-Klassiker online

Göppingen. Die Bundesliga-Handballer von Frisch Auf Göppingen setzen am heutigen Samstag die Übertragung von besonderen Spielen der Vereinsgeschichte fort. Die Spiele dieser Serie werden jeweils samstags ab 20 Uhr sowohl auf dem Youtube- als auch auf dem Facebook-Kanal des Vereins ausgestrahlt. Die Spiele können auch zeitversetzt angeschaut werden.

Am heutigen Samstag wird das Video des Rückspiels im Europapokal-Viertelfinale der Saison 2011/2012 gezeigt. Göppingen hatte im Hinspiel in Minsk mit 23:27 verloren. Im Rückspiel bekamen die Weißrussen, die in den Folgejahren mit der beinahe unveränderten Mannschaft gut in der Champions League mitspielten, aber die volle Heimstärke der Göppinger zu spüren. In der Defensive wurde mit Enid Tahirovic, Dalibor Anusic, Pavel Horak, Manuel Späth und Tim Kneule Beton angerührt und im Angriff war es an diesem Tag neben den sonst so treffsicheren Schützen Momir Rnic, Pavel Horak, Tim Kneule und Dragos Oprea dieses Mal auch Felix Lobedank, der mit seinem besten Spiel im grün-weißen Dress und mit neun Treffern entscheidend zum 34:27-Sieg beitrug. pm


Anzeige