Unzugeordnete Artikel

Handballerinnen sind fast komplett

Nürtingen. Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen rüsten auf. Mit Sarolta Selmec verpflichten die Nürtingerinnen eine frühere Erstliga-Spielerin vom Konkurrenten Werder Bremen. TGN-Trainer Stefan Eidt ist froh, nach Miriam Welser (TuS Metzingen II), Anna Klotzbücher (TSV Wolfschlugen) und Sara Kuhrt (A-Jugend Frisch auf Göppingen) den vierten Neuzugang fix zu haben.

Das Nürtinger Personal-Puzzle könnte damit komplett sein. Zumal feststeht, dass Torhüterin Jesse van de Polder vom Kooperationspartner TuS Metzingen erneut per Zweifachspielrecht für die TG auflaufen wird. Zwei vakante Stellen gibt es aber noch. „Eine Kreisläuferin und eine Linkshand“ wünscht sich der Trainer. Erstere genießt dabei oberste Priorität, da mit Delia Cleve nur eine Kreisläuferin im Kader steht. Auch da könnte in Kürze Klarheit herrschen - eine überraschende Rückkehr bahnt sich dabei an. Die Turngemeinde steht in Verhandlungen mit Drittliga-Aufsteiger TSV Wolfschlugen bezüglich Lenya Treusch. Die war nach nur einer Spielzeit aufgrund wenig Einsatzzeiten bei der TG zur kommenden Saison zum Nachbarn gewechselt.jsv


Anzeige