Unzugeordnete Artikel

„Höllenblitze“ am Tiefpunkt

Grabenstetten. Zweite Niederlage im zweiten Rückrundenspiel: Handball-Landesligist TSV Grabenstetten ist nach der 25:27 10:12)-Heimniederlage gegen die SG Ober-/Unterhausen auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Dabei hatte gegen den Tabellenzweiten beim Stand von 22:20 aus Sicht der „Höllenblitze“ zehn Minuten vor Ende eine Überraschung noch im Bereich des Möglichen gelegen. Am Ende setzte sich mit der SG das cleverere und abgezocktere Team durch.pm


Anzeige