Unzugeordnete Artikel

Hotels, die Retter der Nation?

Zur Berichterstattung über die Gastronomie und die Corona-Maßnahmen

Jetzt ist es endlich klar kommuniziert, die Gastronomie, explizit die Hotellerie und Innen- gastronomie, müssen das Land retten. Wir Gastronomen haben unsere Lokale und Hotels geschlossen, als der Lockdown beschlossen wurde, wir haben Tische rausgeräumt, Trennwände aufgestellt, Hygienekonzepte erarbeitet.

Das Ergebnis? Wir werden zu Erfüllungsgehilfen des Landes gemacht! Wir müssen die Menschen aussortieren, die diesen Impfzwang durch die Hintertür nicht akzeptieren. Wie viel mutet uns unsere Regierung noch zu? Und das jetzt ohne Perspektive.

Die Inzidenz ist kein Messwert mehr. Woran wird diese neue Regelung festgemacht? Woran sollen wir uns orientieren? Warum gelten diese Regeln nicht auch für Supermärkte und den öffentlichen Verkehr?

Vor Corona war das Credo - rettet das Dorfgasthaus. Was ist davon noch geblieben?

Ingrid Kümmerle, Dettingen

Anzeige