Unzugeordnete Artikel

Hüpfen und Springen im Netz

Stuttgart. Die nächste Online-Fortbildung des Württembergischen Leichtathletikverbands (WLV) am Mittwoch, 3. Februar, steht im Zeichen der Kinderleichtathletik. Schwerpunktthema ist das Hüpfen und Springen.

Die Referentinnen Lena Bryxi, Sabrina Gehrung und Julia Köpf waren selbst erfolgreiche Leichtathletinnen und bringen durch ihren pädagogischen Hintergrund auch wichtige soziale und entwicklungsrelevante Aspekte für Kinder mit ein.

Die Online-Fortbildung Kinderleichtathletik ist sowohl für lizenzierte, aber auch ausdrücklich nicht-lizenzierte Trainer geeignet, die im Vereinstraining Kindergruppen anleiten. Die gezeigten Spiel- und Übungsformen sind zum großen Teil nicht an den corona-bedingten Abstandsregelungen orientiert, sondern beziehen sich auf das Training mit größeren Gruppen.

Das Lehrteam des WLV hat in den vergangenen Monaten zahlreiche Bilder und Videos von Übungs- und Spielformen erstellt, die nun per Online-Fortbildung den Vereinstrainern nähergebracht werden sollen.pm

1 www.wlv-sport.de

Anzeige