Unzugeordnete Artikel

HVW verabschiedet Notfallplan

Als erste Maßnahme gegen die Schiedsrichternot hat das HVW-Präsidium einen Notfallplan verabschiedet:

Mannschaften, die nicht auf Verbands- ebene spielen, müssen sich im Notfall auf eine verfügbare Person als Schiedsrichter einigen. Dass trotz Appells erneut 80 Prozent der Spiele von den Vereinen auf Samstag gelegt wurden, verschärft die Lage. Wer jetzt noch Spiele auf Freitag verlegen möchte, kann dies kostenfrei mit Zustimmung des Gegners melden. Ein zusätzliches Bonbon: Der Wochentagzuschlag entfällt.

Bei der Genehmigung einer Spielverlegung wurden zusätzliche Voraussetzungen beschlossen: Die Genehmigung eines Antrags auf Spielverlegung hängt davon ab, ob der Schiedsrichtereinteiler zum neuen Termin einen Unparteiischen zur Verfügung hat. Können Wochenendspiele bis Freitag, 12 Uhr, nicht besetzt werden, informieren die Staffelleiter beide Vereine der betroffenen Paarung rechtzeitig.pm

Anzeige