Unzugeordnete Artikel

„Ich sehe was, was du nicht siehst“

Esslingen. Anhand von Details im Stadtbild tauchen die Teilnehmer der neuen interaktiven Stadtführung in Esslingen gemeinsam mit der Stadtführerin Annemarie Albus-Braun in die Geschichte und das Lebensgefühl verschiedener Epochen ein. Die nächsten Führungen finden am Freitag, 15. Juni, 3. August und 14. September jeweils um 17.30 Uhr statt.

Anzeige

Durch Fragen und Raten wird das ausgewählte Objekt entdeckt und anschließend in den (kunst-) geschichtlichen oder ideellen Zusammenhang eingeordnet. Eine unterhaltsame und kurzweilige Führung durch die historische Altstadt von Esslingen, die auch für Erwachsene geeignet ist, die Spaß am gemeinsamen Rätseln haben.

Neben wissenschaftlich fundierten Informationen, beispielsweise zum ehemaligen Katharinenspital am Marktplatz oder dem Alten Rathaus, wird auch auf Themen wie den Fachwerkbau oder das Leben im Mittelalter eingegangen. Kuriose und erstaunliche Geschichten runden die Tour ab.

Die Führung ist für Einzelpersonen und Kleingruppen bei der Stadtinformation oder online unter www.esslingen-marketing.de buchbar. pm