Unzugeordnete Artikel

Ideen für eine gemeinsame Zukunft

Kirchheim. Die „FamilienForschung“ (FaFo) im Statistischen Landesamt Baden-Württemberg hat einen Generationen-Workshop ausgeschrieben. „Hierbei sollen jüngere Menschen ab 15 Jahren und Senioren ab 65 miteinander ins Gespräch kommen und sich miteinander über ihre Ideen für eine gemeinsame Zukunft austauschen“, beschreibt der CDU-Landtagsabgeordnete Karl Zimmermann das Projekt.

Mittelpunkt der Gespräche sollen demografische und gesellschaftliche Themen und deren Auswirkungen sein. Außerdem geht es über das Zusammenleben in der Gemeinde und die Umsetzung generationenübergreifender Projekte. Bewerben können sich Kommunen, Schulen, Vereine, Verbände, Organisationen der freien Jugend- und Seniorenarbeit aus Baden-Württemberg sowie Mehrgenerationenhäuser.

Die kostenfreien Workshops werden bis zum 31. März 2020 angeboten. Bewerbungsschluss ist Samstag, 31. August. pm

5 Details sind bei Stephanie Bundel unter der Nummer 07 11/6 41 21 45 zu erfahren oder ab 23. September bei Konstantin Proske unter 07 11/6 41 28 86

Anzeige