Unzugeordnete Artikel

Im „Blättle“ gibt’s jede Menge Infos zum Bürgerentscheid

Mitteilungsblatt dettingen, Bürgerentscheid Hungerberg, Stimmzettel
Mitteilungsblatt dettingen, Bürgerentscheid Hungerberg, Stimmzettel

Die offizielle Information über den Bürgerentscheid zum Hungerberg liegt jetzt jeder Dettingerin und jedem Dettinger vor. In der jüngsten Ausgabe des Mitteilungsblatts wird - wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben - über den Bürgerentscheid informiert. Es wurde an alle Haushalte verteilt. Somit können sich alle Bürgerinnen und Bürger umfassend den Argumenten widmen, die für oder gegen ein Industriegebiet auf dem Hungerberg sprechen. Dieser Prozess wurde von der „Bürgerinitiative Hungerberg“ angestoßen. Aus diesem Grund darf sie, ebenfalls gesetzlich geregelt, die Hälfte des (Info-)Platzes in Anspruch nehmen. Auf zwei Seiten listet sie die Argumente auf, die aus ihrer Sicht gegen eine Bebauung der landwirtschaftlich genutzten Fläche sprechen. Die Deutsche Bahn ist bislang vertraglich verpflichtet, ihre ICE-Baustelle genau in dem Zustand zu verlassen, wie sie den Bereich angetroffen hat mit Acker- und Wiesenflächen. Die zweite Hälfte der Informationsseiten teilen sich Gemeinderat und Bürgermeister mit ihren Argumenten pro oder contra Erhalt des Hungerbergs in seiner ursprünglichen Form. Der Gemeinderat ist gespalten - und zwar exakt zur Hälfte und teilweise fraktionsübergreifend, weshalb alle namentlich unterschrieben haben. Der Bürgermeister trägt seine Argumente auf einer Seite vor. ih/Foto: Markus Brändli


Anzeige