Unzugeordnete Artikel

Impfmarathon auf der Messe legt einen fulminanten Start hin

Auch viele Kinder haben auf der Messe eine Impfung gegen Corona bekommen. Foto: Markus Brändli

Region. Bereits in den ersten Stunden nach Öffnung der Tore am Montag wurden an der Messe in Stuttgart beim Impfmathon über 1000 Impfungen verabreicht. Stand 18 Uhr waren es bereits 2005 IMpfungen. Erstmals wurde auch Kinder ab 5 Jahren geimpft. „Auch hier hat sich unser Konzept sehr bewährt.“, berichtet Marc Lippe von den Maltesern. „Wir hatten bereits zahlreiche Familien hier, bei denen die Eltern vorne im Auto geboostert wurden und die Kinder auf der Rücksitzbank ebenfalls ihre Impfung erhalten haben.“ Das Drive-In Konzept macht es dabei möglich, bis zu 500 Impfungen pro Stunde durchzuführen. Die Aktionstage laufen noch durchgängig bis zum morgigen Donnerstag jeweils von 7 bis 23 Uhr. Auch für Kurzentschlossene stehen ohne Termin jede Menge Imfdosen zur Verfügung. Wer Wartezeiten vermeiden möchte, sollte sich anmelden unter www.malteser-neckar-alb.de/impfmarathon. pm/Foto: Markus Brändli


Anzeige