Unzugeordnete Artikel

Improvisations-Ass jazzt in der Bastion

Zeitgenössischer Jazz im Kirchheimer Club Bastion mit dem „Jens Düppe Quartett“: Der Kölner Schlagzeuger und Komponist Jens Düppe ist seit vielen Jahren auf nationalen und internationalen Bühnen präsent. Erst vor Kurzem hat er den renommierten Jazzpreis des Westdeutschen Rundfunks in der Kategorie „Improvisation“ verliehen bekommen. In der Bastion präsentiert er sich am kommenden Samstag, 13. April, um 20.30 Uhr mit seinem Quartett, zu dem seine Wegbegleiter Frederik Köster an der Trompete, Lars Duppler am Piano und Christian Ramond am Bass gehören. Karten gibt es bei Juwelier Schairer am Rathaus oder unter der Nummer 0 70 21/24 04.pm/Foto: pr


Anzeige