Unzugeordnete Artikel

In die Klinik ab heute nur mit FFP2-Maske

Sicherheit Aufgrund der Corona-Verordnung des Landes haben auch die Medius-Kliniken ihre Zugangsregeln verschärft.

Kirchheim. Grundsätzlich besteht in den Medius-Kliniken im Kreis Esslingen seit November ein Besuchsverbot. Unabhängig davon ist ab heute zum Schutz der Patienten und Mitarbeiter das Betreten der Kliniken an den Standorten Nürtingen, Kirchheim und Ostfildern-Ruit generell nur noch dann möglich, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Ein negativer Antigentest muss vorliegen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, oder ein negativer PCR-Tests, der wiederum nicht älter als 72 Stunden sein darf. Außerdem muss eine Atemschutzmaske FFP2 getragen werden. Eine Stoffmaske oder ähnliches genügt also nicht mehr. Ambulante Patienten und eine mögliche Begleitperson sind von der Vorlage eines Antigen- oder PCR-Tests befreit, müssen jedoch ebenfalls eine FFP2-Maske tragen. Die Masken kann man am Eingang der Kliniken kaufen.pm


Anzeige