Unzugeordnete Artikel

Ingwer-Rezepte zum Nachmachen

Yogi-Tee: Man lässt zwei Teelöffel geriebenen Ingwer, vier Kardamonkapseln, acht Gewürznelken und eine Zimtstange so lange in acht Tassen Wasser köcheln, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist. Dann gibt man eine Tasse Reismehl in die Flüssigkeit und süßt den Tee mit etwas Honig.

Ingwerbad: Ein Zusatz für ein wärmendes und schmerzlinderndes Bad lässt sich aus fünf Esslöffeln frisch geriebener Ingwerwurzel zubereiten, die mit zwei Litern heißem Wasser übergossen wird. Den Sud 15 Minuten ziehen lassen, danach abfiltern und ins Badewasser geben.

Ingwer-Tinktur: Ingwer reiben und ein Glas zu zwei Dritteln damit füllen. Mit 38-prozentigem Alkohol auffüllen und drei Wochen verschlossen ziehen lassen. Täglich zwei bis drei Mal schütteln. Dann drei bis vier Mal täglich 20 bis 25 Tropfen in Wasser gelöst vor der Mahlzeit einnehmen.

Ingweröl: Wer an Gelenkschmerzen leidet, sollte eine frische Ingwerwurzel reiben und den austretenden Saft in einem Mulltuch kräftig auspressen. Ein Teil von diesem Ingwersaft daraufhin mit fünf Teilen Sesamöl mischen und die schmerzenden Stellen mit der Mixtur einreiben.dw

Anzeige