Unzugeordnete Artikel

Jakob Lang ist nun Chef der Jungen Union

Wahl Nach sechs Jahren hat Maximilian Fiel den Vorsitz des Kreisverbandes bei der Hauptversammlung abgegeben.

Kreis. „Einmal JU - immer JU“ - mit diesen Worten zog der scheidende Kreisvorsitzende Maximilian Fiel das Resümee seiner insgesamt sechsjährigen Amtszeit als Vorsitzender. Anschließend wählte die Hauptversammlung der Jungen Union im Kreisverband Esslingen Jakob Lang aus Köngen zu ihrem neuen Vorsitzenden. Sein Aufruf und Wille, als Junge Union wieder mit mehr Selbstbewusstsein eigene Themen in der öffentlichen Debatte zu setzen, wurde mit einem einstimmigen Votum der anwesenden Mitglieder belohnt. Zu seinen Stellvertretern wurden Karolin Schmidt aus Kirchheim, Yannick Forschner aus Nürtingen und Tobias Oehler aus Filderstadt gewählt. Komplettiert wird das Vorstandsteam durch Martin Kirchner, Roberto Montemitro, Konstantin Edelmann, Benita Werner, Chiara Brucker sowie Kolja Baudoux, Robert Beck, Selina Brucker, Giancarlo Crescente, Felix Gläser, Maximilian Güldner, Céline Kühnel, Melissa Lienert, Valerio Romano und Aaron Rosenhammer.

Neben dem Esslinger Bundestagsabgeordneten Markus Grübel berichtete die frisch gewählte Abgeordnete Dr. Natalie Pfau-Weller von ihren ersten Eindrücken aus dem Landtag, ehe Tim Hauser und Hannes Griepentrog aufgrund ihres außerordentlichen Engagements zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden.pm


Anzeige