Unzugeordnete Artikel

Jesinger noch mit Sand im Getriebe

Fußball Beim Rewe-Cup in Wendlingen bleibt der TSVJ unter seinen Möglichkeiten. Turniersieger wird der TV Unterboihingen.

Wendlingen. Der TV Unterboihingen hat zum zweiten Mal in Folge das Fußball-Vorbereitungsturnier um den Rewe-Cup in Wendlingen gewonnen. Die Elf von Trainer Daniel Zeller gewann alle drei Partien. Bezirksligist TSV Jesingen enttäuschte und wurde zusammen mit dem TSV Notzingen nur Tabellendritter.

Bereits im ersten Spiel gegen den TSV Notzingen hatte sich die Elf von den Lehenäckern schwer getan. In der ersten Viertelstunde war der Bezirksligist zunächst das klar bessere Team und vergab drei große Möglichkeiten. „Wenn man solche Chancen nicht nutzt, wird es auch gegen einen B-Ligisten schwer“, sagte Jesingen Trainer Dieter Hiller, dessen Team nicht über ein Unentschieden hinauskam. „Wir kriegen einfach zu viele Gegentore das müssen wir abstellen“, ärgerte sich der Jesinger Übungsleiter. In der zweiten Partie gab es eine 0:1-Niederlage gegen den A-Ligisten TSV Wendlingen. „Wir haben im letzten Drittel keine Lösungen gefunden und dann durch einen einzigen Konter das Spiel verloren“, war der TSVJ-Coach bedient. In der dritten Begegnung spielte der TSV Jesingen mit seiner zweiten Mannschaft gegen den TV Unterboihingen und verlor mit 1:6. „Das hatten wir schon im Vorfeld mit dem Veranstalter so ausgemacht“, erklärte Hiller diese Maßnahme.

Der TSV Notzingen hingegen schlug sich trotz großer Personalnot wacker. Der Kader bestand aus einem Mix aus Spielern der ersten und der zweiten Mannschaft. Im ersten Match konnte man den TSV Jesingen lange Zeit Paroli bieten. In der zweiten Begegnung gab es eine 1:3-Niederlage gegen den TV Unterboihingen und im dritten Spiel gegen den TSV Wendlingen (0:4)e standen TSVN-Trainer Peter Merkle gerade noch zwölf Spieler zur Verfügung, davon drei Torhüter, deshalb mussten zwei davon als Feldspieler agieren. Merkle konnte keine große Schlüsse aus den Partien ziehen, war aber mit dem Ablauf des Turnieres zufrieden: „Das war ein tolles Turnier unter schweren Bedingungen für uns.“ Klaus-Dieter Leib

TSV Notzingen - TSV Jesingen 3:3 TV Unterboihingen - TSV Wendlingen 1:0 TSV Notzingen - TV Unterboihingen 1:3 TSV Jesingen - TSV Wendlingen 0:1 TSV Notzingen - TSV Wendlingen 0:4 TV Unterboihingen - TSV Jesingen 6:1

1.TV Unterboihingen 310:29 2.TSV Wendlingen 35:16 3.TSV Jesingen34:101 3.TSV Notzingen34:101

Anzeige