Unzugeordnete Artikel

Jugendamt kann auch finanziell helfen

Familie Wegen Corona bekommen Haushalte mit Kindern oftmals wirtschafliche Probleme.

Kreis. In vielen Haushalten kann die Corona-Pandemie zu einer an-gespannten wirtschaftlichen Situation beitragen. Gerade in diesen schwierigen Zeiten bietet das Kreisjugendamt für Familien, Kinder, Jugendliche und junge Volljährige auch finanzielle Hilfe an.

Bleiben beispielsweise aufgrund von Kurzarbeit Unterhaltszahlungen für minderjährige Kinder aus oder fließen sie in geringerer Höhe als bisher, können alleinerziehende Mütter und Väter einen Vorschuss bei der Unterhaltsvorschusskasse des Kreisjugendamtes beantragen. Dieser beträgt derzeit für Kinder bis fünf Jahren 165 Euro, von sechs bis elf Jahren 220 Euro und von zwölf bis siebzehn Jahren 293 Euro pro Monat, wobei der Unterhalt vom anderen Elternteil angerechnet wird.

Bei der Geltendmachung und Durchsetzung des Kindesunter-halts kann das Kreisjugendamt mit einem Beistand unterstützen. Der versucht zunächst, mit dem anderen Elternteil zu einer außergerichtlichen Lösung zu gelangen, kann das Kind aber auch vor Gericht vertreten.

Kindergartengebühren kann die wirtschaftliche Jugendhilfe des Kreisjugendamts auf Antrag teilweise oder vollständig bei der Wirtschaftlichen Jugendhilfe übernehmen. pm

1 Weitere Informationen erteilt das Jugendamt unter der Telefonnummer 0711/39 02- und der Durchwahl -4 83 22 (Unterhalt), -4 83 23 (Beistand), -4 83 21 (wirtschaftliche Jugendhilfe) oder per Mail an Jugendamt@LRA-ES.de

Anzeige