Unzugeordnete Artikel

Junge Solisten auf dem „Podium“

Köngen. Das Solistenkonzert des „Podiums junger Künstler“ mit jungen Musikern gehört zu den jährlichen Highlights der Musikschule Köngen/Wendlingen. Dabei werden die jungen Musiker in der Gestaltung bewusst sich ganz alleine überlassen. Am Sonntag, 14. Oktober, ist es um 19 Uhr in der Köngener Zehntscheuer wieder so weit. Der Bogen des Programms spannt sich vom großen Instrumentalkonzert über solistische Vorträge für Violine, Harfe, Posaune, Blockflöte, Klarinette und Oboe bis zu Gesangs-Soli.

Anzeige

Die meisten der auftretenden jungen Musiker sind als Schüler in der Begabtenförderung der Musikschule aktiv, die seit Jahren von der „Ehmann-Stiftung“ getragen wird. Ingesamt werden an diesem Nachmittag 19 talentierte Nachwuchsmusiker ihr Können präsentieren.

Viele Landes- und Bundeswettbewerbs-Preisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ sind in der Vergangenheit aus den Reihen dieser Förderung hervorgegangen. Die Verantwortlichen der Musikschule wollen das Konzert auch als Dankeschön für die Spender und Unterstützer der Stiftung verstanden wissen. Der Eintritt ist wie immer frei.pm