Unzugeordnete Artikel

Junge Union besucht Polizei in Kirchheim

Emil Henrich (links) und Robert Beck (rechts) von der Jungen Union.
Emil Hennrich (links) und Robert Beck (rechts) von der Jungen Union. Foto: pr

Kirchheim. Die Junge Union Kirchheim hat das Kirchheimer Polizeirevier besucht. Im Gespräch mit Daniel Straub, dem stellvertretenden Revierleiter, diskutierten die JUler über Sicherheit in Kirchheim, das Jugendstrafrecht und Internetkriminalität. Die landesweite Zunahme von Straftaten im öffentlichen Raum ist auch in Kirchheim spürbar, erfuhren sie. Daniel Straub betonte aber, dass sich die Bürger von Kirchheim nach wie vor sicher fühlen können. So beinhaltet das Konzept „Sichere Innenstadt“ in den Sommermonaten häufigere Streifengänge und mehr Personaleinsatz.pm


Anzeige