Unzugeordnete Artikel

Junioren mit Heimsieg

Fußball Die U 19 des VfL gewinnt auch ihr zweites Verbandsstaffelspiel.

Kirchheim. Zweites Spiel, zweiter Saisonsieg. Der Auftakt ist den A-Jugendfußballern des VfL Kirchheim gelungen. Nach dem 2:0 in Rutesheim gab es im ersten Heimspiel in der Verbandsstaffelrunde einen 3:1-Erfolg gegen den VfL Pfullingen.

Dabei gefiel der VfL aus der Teckstadt gegen den VfL vom Fuße der Achalm vor allen Dingen in der ersten Halbzeit. David Weitz (8.) und Mikail Kücüksolak (22.) sorgten für die 2:0-Pausenführung. Nach der Pause wurde Pfullingen aber stärker, wurde bei Standardsituationen auch richtig gefährlich. Aus einem Eckball und einem Eigentor von Kapitän Theo Gut resultierte rund eine Viertelstunde vor Schluss auch der 1:2-Anschlusstreffer der Gäste.

Die Partie stand kurzzeitig auf Messers Schneide, allerdings gaben die Hausherren nun wieder ein wenig mehr Gas. Neun Minuten vor Schluss konnte Gäste­keeper Nick Altenhof einen Kirchheimer Konter dann auch nur noch durch ein Foulspiel unterbinden und Mohamed Ben Abdallah nutzte den Foulelfmeter zum vorentscheidenden 3:1. uf

Anzeige