Unzugeordnete Artikel

Kart-Talent baut Führung aus

Ampfing. Beim vorletzten Rennen des Süddeutschen ADAC-Kart-Cup auf dem Schweppermannring in Ampfing hat sich Phil Colin Strenge vom Motorsportclub Kirchheim Teck (MCKT) in der Mini-Klasse einen Dreifach-Erfolg gesichert. Gleichzeitig baute der Unterensinger Nachwuchssportler seine Führung in der Meisterschaft aus.

In insgesamt drei Rennen galt es, den Platz an der Sonne zu verteidigen. Die Konkurrenz schlief aber auch nicht, und so lieferte sich Strenge im ersten Rennen aus der Poleposition heraus einen Kampf um den Sieg. Am Ende bewies er taktisches Geschick und holte sich den Erfolg. Einfacher waren die beiden Rennen am zweiten Veranstaltungstag. Diesmal schaffte er es, sich direkt auf den ersten Metern von seinen Verfolgern zu lösen und fuhr jeweils einen ungefährdeten Sieg nach Hause. Mit der maximalen Ausbeute wurde er als Tagessieger gekürt und gab damit einen kleinen Vorgeschmack auf das am kommenden Wochenende stattfindende ADAC-Kart-Masters an gleicher Stelle in Ampfing. Auch da gilt es für das zehnjährige Nachwuchskarttalent aus der Region, den ersten Platz zu verteidigen. pm


Anzeige