Unzugeordnete Artikel

Kartonagen angezündet

Brandstiftung In der Kirchheimer Fußgängerzone hat es gebrannt.

Kirchheim. Wegen Brandstiftung ermittelt die Polizei gegen einen Unbekannten, der am späten Montagabend in der Max-Eyth-Straße in Kirchheim etwa einen Kubikmeter Kartonagen angezündet hat, die dort zur Abholung bereit standen.

Anzeige

Kurz nach 23.30 Uhr entdeckte eine Passantin die Flammen und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die Feuerwehr Kirchheim, die mit einem Fahrzeug und neun Einsatzkräften ausrückte, löschte die Flammen schnell. Ob an der Straßenlaterne, an der die Kartonagen aufgeschichtet waren, ein Schaden entstanden ist, steht noch nicht fest.

Die Polizei Kirchheim bittet unter der Telefonnummer 0 70 21/50 10 um Hinweise.lp