Unzugeordnete Artikel

Kein neuer Vertrag für Christian Pfäffle

Mitten im WM-Stress steht Christian Pfäffle ohne Team für die kommende Saison da. Sein Vertrag bei Möbel Märki wurde nicht verlängert, und so muss sich der Neuffener schon wieder nach einer neuen Formation umschauen, die ihm den Leistungssport ermöglicht.

„Das ist nervig. Es wäre schon hilfreich, wenn ich mal einen Zweijahresvertrag hätte und mich nicht jedes Jahr auf ein neues Bike und neue Betreuer einstellen müsste“, sagt er. Abgesehen davon, dass die Unsicherheit auch nicht unbedingt leistungsfördernd ist.

Warum er von der schweizerischen Mannschaft keinen Vertrag mehr bekam, hat in erster Linie mit den fehlenden guten Ergebnissen zu tun. In dieser Saison liegt der Biker des MTB Teck deutlich hinter dem zurück, was er im Vorjahr geleistet hatte.eg

Anzeige