Unzugeordnete Artikel

Keine Alternative

Zur Berichterstattung über den Klimawandel

Es muss sich viel ändern, auch wenn es noch Menschen gibt, die dies nicht wahrhaben wollen. Wir stoßen mit unserem Planeten an die Grenzen. Es wird nicht einfach sein, die richtigen Lösungen zu finden. Vielleicht müssen wir anders heizen, anders essen, kleinere Autos bauen, der Schiene Vorrang geben, Wachstum neu definieren oder sonst was, aber davon viel. Weiter so zu predigen, verschwendet Zeit und zeugt von fehlender Verantwortung. Die Zeit drängt.

Wir brauchen Lösungen durch neue Ideen von Menschen, die gewillt sind, Bestehendes in Frage zu stellen, Neues zu denken, und die bereit sind, sich und die Welt zu verändern. Mit „Weiter so“, Fakten leugnen, Falschmeldungen streuen, Angst schüren, Abwerten, Ausgrenzen und Abschotten findet man keine Lösungen wie wir sie brauchen. Die Verfechter von „Alles so lassen wie es ist - nur keine Veränderung“ lösen unsere Probleme nicht. Sie sind keine Alternative! Nicht für Deutschland, nicht für Europa und nicht für die Welt.

Rolf Endermann, Kirchheim

Anzeige