Unzugeordnete Artikel

Keine Angst

Zum Leserbrief „Keine Angst vor Aids und Ebola“ vom 28. August

Hallo Herr Preuß, von den von mir angeführten Krankheiten sind Dengue-Fieber, Ebola und Hepatitis durch Speichel übertragbar, was durch Singen, Lachen und Jubeln durchaus locker machbar wäre. Ihr Wunsch, dass ich einigermaßen symptomfrei durch die Krankheit (gibt es nur noch eine relevante?) kommen möge, war wohl nicht ganz aufrichtig gemeint. Warum sollten Sie sich um meine Gesundheit sorgen, wenn Sie Ihrem Körper eine notfallzugelassene Gentherapie zumuten? Haben Sie vor dem „Piksen“ ein großes Blutbild machen lassen, damit Sie jetzt danach Ihre Thrombozyten und vor allem den D-Dimere-Wert im Blick behalten können? Kennen Sie die neuesten Zahlen aus Großbritannien, wonach zwei Drittel der zuletzt verstorbenen Covid-Patienten geimpft waren? Sollte Ihr Arzt Sie nicht darüber aufgeklärt haben, dann hätten wir schon zwei, denen Ihre Gesundheit nicht so wichtig ist.

Sollte ich entgegen Ihrer Meinung nicht an Covid-19 erkranken, könnte das auch an meiner mangelnden Angst liegen. Angst ist laut der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC der zweithäufigste Auslöser dieser Krankheit. Ich wünsche Ihnen, dass Ihre nicht vorhandene Furcht vor Impfung und Covid-19 stimmt, das würde womöglich besser wirken als eine nicht ausreichend erprobte „Impfung“.

Stefan Kromer, Kirchheim

Anzeige