Unzugeordnete Artikel

Keltenmuseum bleibt geschlossen

Grabenstetten. Nach Verordnung der Landesregierung dürfen die Museen mittlerweile zwar wieder öffnen, allerdings nur mit strengen Auflagen, um die Sicherheit von Besuchern und Aufsichtspersonal zu gewährleisten. Im Keltenmuseum Heidengraben in Grabenstetten können aufgrund der beengten räumlichen Gegebenheiten diese vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen allerdings nicht umgesetzt und die notwendigen Abstandsregelungen nicht eingehalten werden. Zudem gehören einige Mitglieder des Fördervereins Heidengraben, die das Museum ehrenamtlich betreuen, zu Corona-Risikogruppen. Daher haben sich der Vereinsvorstand und die Museumsleitung in Absprache mit Bürgermeister Roland Deh und mit Zustimmung der Vereinsmitglieder entschlossen, das Keltenmuseum in der Saison 2020 überhaupt nicht zu öffnen.

Die Beteiligten setzen ihre Hoffnungen nun auf die Museumssaison im nächsten Jahr - dann auch möglichst wieder mit Führungen und Gruppenbesuchen außerhalb der Öffnungszeiten. pm

1Informationen und Kontaktdaten gibt es online unter www.kelten-heidengraben.de

Anzeige